Autokorrektur auf dem Mac ausschalten

Die Autokorrektur auf dem Mac kann ganz schön nerven, wenn sie richtig geschriebene Wörter ungefragt in falsche Wörter „korrigiert“. Die automatische Textkorrektur lässt sich aber einfach abschalten – systemweit und in einzelnen Apps.

Autokorrektur benutzen

Apples Autokorrektur ist gut gemeint, in der Praxis schadet sie jedoch manchmal mehr, als dass sie einem nützt. Das liegt unter anderem an der Funktionsweise der automatischen Textkorrektur, denn ein mutmaßlich falsch geschriebenes Wort wird einfach ersetzt, wenn man weiterschreibt. Erst beim Korrekturlesen fällt dann auf, dass plötzlich unsinnige Wörter im Text stehen.

Wer der Rechtschreibung nicht ganz so mächtig ist, wird die automatische Korrektur aber lieber eingeschaltet lassen. Dann wird ein Wort wie beschrieben automatisch korrigiert oder bei einem unbekannten Wort eine Liste mit Wortvorschlägen angezeigt, aus der man das gewünschte Wort auswählt. Andernfalls ignoriert man den Vorschlag durch Drücken der esc-Taste. Unbekannte Wörter nimmt die Autokorrektur auf Wunsch in ihr Wörterbuch auf. Über einen Rechtsklick auf das Wort öffnet sich ein Kontextmenü, aus dem man „Schreibweise lernen“ auswählt. Das Wort sollte aber unbedingt richtig geschrieben sein, bevor man es in das Korrekturwörterbuch übernimmt. Ansonsten wird es künftig falsch korrigiert. Kennt die Autokorrektur ein Wort nicht, wird das Wort rot unterkringelt. Die Autokorrektur funktioniert systemweit in allen Apps.

Autokorrektur systemweit abschalten

Das systemweite Deaktivieren der Autokorrektur erfolgt über die „Systemeinstellungen“.

Autokorrektur auf dem Mac ausschalten Einstellungen aufrufen

Dort öffnet man „Tastatur“ und wählt den Reiter „Text“ an.

Autokorrektur auf dem Mac ausschalten Tastatureinstellungen aufrufen

Autokorrektur auf dem Mac ausschalten Textreiter anwählen

Danach entfernt man das Häkchen bei „Automatische Korrektur“.

Autokorrektur auf dem Mac ausschalten Automatische Korrektur abschalten

Autokorrektur in einzelnen Apps abschalten

Möchte man die Autokorrektur nur in einer bestimmten App abschalten, so geht auch das. Dazu wählt man bei geöffneter App in der Menüleiste „Bearbeiten“ aus.

Autokorrektur auf dem Mac ausschalten Bearbeiten aufrufen

Im nun geöffneten Menü navigiert man zu „Rechtschreibung und Grammatik“ und wählt „Rechtschreibung automatisch korrigieren ab“.

Autokorrektur auf dem Mac ausschalten Rechtschreibung und Grammatik anwählen

Autokorrektur auf dem Mac ausschalten Rechtschreibung automatisch korrigieren ausschalten

Je nach App kann sich die Funktion auch in einem anderen Menü befinden.