Aufmacher Werbe-Tracking auf Apple iPhone und iPad abschalten

Personalisierte Anzeigen auf Apple iPhone und iPad in Apps sollen den Anwender dazu verleiten, eher mal eine Werbung anzuklicken (und das beworbene Produkt zu kaufen). Das Tracking funktioniert über eine Ad-ID. Die ID ist geräteabhängig, nicht mit dem Namen verbunden und trackt die Interessen des Nutzers anonym. Wer seine Interessen trotzdem nicht an Werbetreibende weitergeben möchte, kann das Werbe-Tracking einfach abschalten.

1. „Einstellungen“ öffnen.

Einstellungen iPhone öffnen

2. „Datenschutz“ anwählen.

Einstellungen iPhone Datenschutz aufrufen

3. Ganz nach unten scrollen und „Werbung“ aufrufen.

Einstellungen iPhone Werbung aufrufen

4. Den Schalter „Kein Ad-Tracking“ einschalten.

Einstellungen iPhone Werbe-Tracking abschalten

Wer das Ad-Tracking nicht ausschalten möchte, kann die Ad-ID von Zeit zu Zeit zurücksetzen, damit kein allzu genaues Interessenprofil erstellt wird.

1 Kommentar

  1. Leider kann ich „kein ID Tracking“ nicht einschalten. Der Button reagiert nicht. Was kann ich tun.
    Hintergrund: Mein Akku wird sehr schnell leer. Ich vermute einen Virus, der laufend Daten sendet. Der Akku wird warm. Dies deutet für mich auf eine unbekannte Aktivität hin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.