Vorgeschlagene und letzte Apps im Dock des Apple iPad entfernen

Seit iOS 11 zeigt das Dock des iPad nicht nur vom Anwender abgelegte Apps an, sondern fügt selbstständig Shortcuts zu den letzten verwendeten oder häufig genutzten Anwendungen hinzu. Das hört sich praktisch an, kann aber auch schnell das Dock zumüllen.
 
In den „Einstellungen“ von iOS lässt sich die Funktion einfach abschalten. Dazu navigiert man zu „Allgemein“.

Vorgeschlagene und letzte Apps im Dock des Apple iPad entfernen Allgemein aufrufen

Danach öffnet man „Multitasking & Dock“.

Vorgeschlagene und letzte Apps im Dock des Apple iPad entfernen Multitasking und Dock öffnen
 
Im Bereich „Dock“ deaktiviert man „Vorgeschlagene und letzte Apps anzeigen“. Danach werden im Dock des Apple iPad neben tageszeit- und ortsabhängigen Apps sowie Handoff-Symbolen nur noch die selbst hinterlegten Apps angezeigt.

Vorgeschlagene und letzte Apps im Dock des Apple iPad entfernen Vorgeschlagene und letzte Apps anzeigen

12 Kommentare

  1. Hallo Herr

    Ihrer Anleitjung bin ich gefolgt, funktioniert auch, vielen Dank, nur eine App setzt sich immer wieder im Dock fest (mit einem kleinen Uhr-Symbol oben rechts, es handelt sich um War Wings, ein Spiel).
    Die App habe ich auch bei Siri abgemeldet, nützt aber nichts. Haben Sie eine Idee?

    1. Author

      Hallo Christof,

      anscheinend benutzt du das Spiel immer zu einer bestimmten Zeit. iOS blendet es dann zu dieser Zeit im Dock ein, damit du das Spiel schneller aufrufen kannst.

      Viele Grüße
      Oliver

      1. genau und genau DAS will ich nicht,
        kann man das abschalten???

  2. Bisher hat das Ausblenden auch funktioniert aber seit dem Update auf iOS 11.4 wird mir die letzte App trotzdem angezeigt, obwohl der Schalter auf off steht. Seltsam oder?

  3. Ist bei mir auch so, der Tipp nützt leider nichts

    1. Author

      Hallo Thomas,

      im Text steht, dass als Ausnahmen tageszeit- und ortsabhängige Apps weiterhin im Dock angezeigt werden. Außerdem tauchen gegebenenfalls Handoff-Symbole im Dock auf. Durch das komplette Abschalten von Handoff kann die Anzeige verhindert werden. Das Abschalten der tageszeit- und ortsabhängigen Apps ist jedoch komplizierter und muss für jede App einzeln erfolgen.

      Viele Grüße
      Oliver

    1. Author

      Hallo Thomas,

      das ist die Lösung, die ich unten angedeutet hatte. Allerdings muss diese Einstellung einzeln für jede App durchgeführt werden. Außerdem hat diese Einstellung eine (möglicherweise unerwünschte) Nebenwirkung: Über die Spotlight-Suche ist die App dann nicht mehr auffindbar.

      Viele Grüße
      Oliver

      1. Leider wird mr das trotz der ganzen Tipps angezeigt, auch wenn ich bei Siri für die App alles einzeln alles deaktiviere! Ich finde das sehr ärgerlich, da ich das IPad auch bei der Arbeit nutze und ich es da einigermaßen unseriös finde, wenn da ein Spiel aufploppt

        1. Author

          Hallo Laura,

          wie im Text steht, sind tageszeit- und ortsabhängige Apps davon ausgenommen. Sofern du das Spiel nicht während der Arbeit oder regelmäßig zu einer Zeit genutzt hast, an der du normalerweise arbeitest, sollte das nicht passieren.

          Viele Grüße
          Oliver

  4. Hallo.
    Ich habe alles ausgeschalten und jetzt ist das Dock leer aber immer noch da. Ich würde es gern ganz weg vom Bildschirm habem. Geht das?

    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.