Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen

Als Apple-Benutzer möchte man mitunter das Apple-Logo  als Emoji in E-Mails, SMS oder WhatsApp-Nachrichten auf dem Apple iPhone, iPad und Mac verwenden. Das Logo von Apple ist aber unter den regulären Emojis nicht vorhanden. Um es dennoch einfügen zu können, erstellt man einfach eine Textersetzung, die man mit dem Logo verknüpft.

Als erstes öffnet man diesen Artikel im Safari-Browser des iOS-Geräts und kopiert das Apple-Logo in die Zwischenablage, indem man auf dem iPhone oder iPad mit dem Finger länger auf das folgende Apple-Symbol  drückt und aus dem Menü „Kopieren“ auswählt.

Danach öffnet man die „Einstellungen“ und navigiert zu „Allgemein“.

Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen Einstellungen öffnen

Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen Allgemein aufrufen

Dort wählt man zunächst „Tastatur“ und danach „Textersetzung“ aus.

Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen Tastatur öffnen

Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen Textersetzung aufrufen

Mit einem Tap auf das „+“-Zeichen erstellt man eine neue Textersetzung.

Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen Neue Textersetzung anlegen

Unter „Text“ fügt man das Apple-Icon aus der Zwischenablage durch einen längeren Druck im Textfeld und dann „Einsetzen“ ein.

Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen Apple-Symbol einfügen

Als „Kurzbefehl“ wählt man beispielsweise „applesymbol“ oder ein beliebiges anderes Wort. Dieses Wort braucht man später nur noch in einem Text einzugeben und der Kurzbefehl wird automatisch durch das charakteristische Apple-Symbol ersetzt. Mit einem Tap auf „Sichern“ speichert man die neue Textersetzung ab.

Apple-Logo als Emoji auf dem Apple iPhone iPad und Mac einsetzen Kurzbefehl eingeben und sichern

Die Textersetzung wird automatisch über iCloud auf alle anderen -Geräte synchronisiert, die die gleiche Apple-ID verwenden. Der Kurzbefehl steht dann auch auf einem Apple iPad und auf einem Mac oder MacBook zur Verfügung.

Mit dem gleichen Verfahren lassen sich auch andere Zeichen als Emojis verwenden. Dazu muss man nur eine entsprechende Textersetzung nach dem gleichen Muster wie im Artikel beschrieben erstellen. Eine Textersetzung kann auch in anderen Fällen von Vorteil sein, etwa wenn man immer wieder die gleichen langen oder komplizierte Wörter schreiben will. Dann braucht man nur die zugeordnete kürzere und einfachere Textersetzung einzugeben und spart sich damit das umständliche Tippen des Wortes.